...

 

Mit einer Hochzeit auf dem Hörnumer Leuchtturm geht für viele Paare ein Traum in Erfüllung.

Von April bis Oktober können sich Heiratswillige jeweils montags um 14.00 Uhr, 14.45 Uhr und 15.30 Uhr sowie freitags um 10.00 Uhr, 10.45 Uhr, 11.30 Uhr und 12.15 Uhr  in luftiger Höhe das Ja-Wort geben, Leuchtturmführung eingeschlossen.

Bereits an der Grundstückszufahrt wird die Hochzeitsgesellschaft vom Leuchtturmführer empfangen und bis ins Trauzimmer im siebten Geschoss begleitet. Einschließlich Brautpaar dürfen neun Personen gleichzeitig den Turm besteigen. Ausnahmen hiervon sind aus statischen Gründen nicht möglich.

Im gemütlichen Rund, ausgestattet mit friesischen Holzmöbeln, folgt die feierliche Zeremonie. Nach dem Ja-Wort erwartet die kleine Gesellschaft ein grandioser Ausblick aus fast 50 Metern Höhe und entschädigt leicht für die zahlreich erklommenen Stufen.

Allgemeine Informationen:

Kinder unter acht Jahren dürfen aus Sicherheitsgründen nicht mit in den Turm, auch Tiere sind nicht zugelassen. Da die Räumlichkeiten sehr begrenzt sind, sollten keine großen sperrigen Gegenstände, Taschen etc. mit hinauf genommen werden.

Das Streuen von Reis, Konfetti oder andere Aktionen, die zu einer Beeinträchtigung Dritter führen können, sind nicht zugelassen. Die nächsten WC’s befinden sich auf der Promenade. Der Turm ist nicht beheizt, daher finden Trauungen nur in der warmen Jahreszeit statt.

Termine für Entschlossene vergibt ausschließlich das Standesamt Sylt. Für das Anmieten der Räumlichkeiten entstehen zusätzliche Kosten in Höhe von 295 Euro (unverbindliche Preisangabe, Stand: November 2013).

Weitere Fragen im Zusammenhang mit dem Hörnumer Leuchtturm beantwortet Ihnen:

Tourismus-Service Hörnum
Jens Carl    0 46 51/96 26  40
Rantumer Straße 20
25997 Hörnum/Sylt    0 46 51/96 26  66
info(at)hoernum(dot)de